Black Friday Sale: 20% auf alle Produkte bis 25. November
Black Friday Sale: 21. bis 25. November 20% auf alle Produkte

Was ist die Geschmacksrichtung Umami?

Was ist die Geschmacksrichtung Umami?
Autor: Laura Ketteler

"Umami" bedeutet auf japanisch so viel wie "köstlich" und beschreibt eine gewisse Geschmacksrichtung. Es gibt herkömmlich vier verschiedene Geschmacksrichtungen: Süß, sauer, bitter und salzig. Jeder dieser Geschmacksrichtungen ist auf unterschiedlichen Teilen unserer Zunge zu schmecken. 

Jedoch gibt es seit 1908 eine weitere Geschmacksrichtung. Der Japaner Kikunae Ikeda entdeckte die Geschmacksart "umami". Vor allem kommt diese Geschmacksrichtung bei Proteinhaltigen Lebensmitteln vor. Der besondere Geschmack kommt von den Salzen des L-Aminosäure Glutamat, das in Proteinen am häufigsten vorkommt. Lebensmittel mit einem "umami" Geschmack sind vor allem vorhanden in bekannten Lebensmitteln wie: Hühnerbrühe, Soja-Sauce, Pilzen, Meeresfrüchten und altem Käse. 

Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag