Folgt uns auf Instagram und Facebook

Ramen Suppe mit Shiitake

Ramen Suppe mit Shiitake

Diese japanische Ramen Suppe ist genau das richtige für den Winter. Die würzige Suppe gibt Energie und ist ganz einfach zu machen. Außerdem stärken Shiitake Pilze das Immunsystem. 

Zutaten für 4 Personen: 

  • 2 TL Brühwürfel oder Pulver
  • 2 EL Sojasoße
  • (2 EL Fischsauße)
  • 2 TL Sesamöl
  • 1 Knoblauchzehe, klein gehackt
  • 1 kleine Ingwerknolle, klein gehackt
  • 150 g Ramen Nudeln
  • 4 weich gekochte Eier
  • 4 Frühlingszwiebeln
  • 2 EL Miso Paste
  • 1 x Pack Choi 
  • 100 g Shiitake Pilze
  • Wahlweise Tofuwürfel
  • mittelscharfe Chiliringe
  • Koriander

 

  • Shiitake Pilze in Scheiben schneiden.

  • Sesamöl in einem Topf erhitzen und den Ingwer und Knoblauch darin anbraten. Die Sojasoße dazugeben und kurz aufköcheln lassen. Dann die Brühe, das Wasser und die Misopaste  dazu geben und zum Kochen bringen. 5 Minuten köcheln lassen, dann die Shitake Pilze hinein geben. 5 Minuten köcheln lassen, den Pak Choi dazu geben, 5 Minuten köcheln lassen und mit Salz abschmecken.

  • Die Ramen Nudeln in die Suppe geben. Drei bis vier Minuten warten.

  • Die Miso-Ramen mit Shitake auf Tellern verteilen, dabei darauf achten, dass jede*r einen ganzen Shitake Pilz bekommt. Die Suppe mit Lauchzwiebel, Koriander und den Chiliringen garnieren.

Und fertig ist das Gericht!

Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag