Folgt uns auf Instagram und Facebook

Bio Igelstachelbart Pilzpulverkapseln | 100 Stk.

Regulärer Preis €49,00
Stückpreis
pro 

Bio Igelstachelbart Pilzpulverkapseln | 100 Stk.

Regulärer Preis €49,00
Stückpreis
pro 
Steuern inbegriffen.

Bio Igelstachelbart - Pilzpulverkapseln  

Syn.: Affenkopfpilz, Löwenmähne, Yamabusitake (versteckter Bergpilz), Pom-Pom blanc

Inhalt: 
100 Stück zu je 395 mg
(300 mg Bio-Pilzpulver, 95 mg pflanzliche Zellulosekapsel)

Verzehrempfehlung:
2 mal täglich 2 Kapseln unzerkaut mit ausreichend Flüssigkeit einnehmen.  

Mehr Informationen

Inhaltsstoffe 
Der Igelstachelbart ist reich an Kalium, Zink, Eisen, Germanium, Selen, Phosphor und enthält alle essentiellen Aminosäuren sowie Polysaccharide und Polypeptide. Mehr Infos hier.

Verarbeitung
Der Igelstachelbart enthält alle Inhaltsstoffe in der natürlichen Konzentration und Zusammensetzung. Die Pilze werden nach der Ernte schonend getrocknet (bei unter 35°C) und danach ultrafein vermahlen. In der Fachsprache nennt man diese Vermahltechnik auch "Shellbroken-Verfahren". Dabei werden beim Vermahlen der Pilze die Zellwände aufgebrochen. Das ist notwendig, da Pilze sehr harte Zellwände haben. Sie bestehen aus Chitin, das vom menschlichen Körper nicht verarbeitet werden kann. Deshalb ist die Shellbroken-Vermalung wichtig, damit der Körper die Inhaltsstoffe des Pilzes aufnehmen kann. 

Hintergrundinformationen
Der Igelstachelbart gilt in China als ein beliebter Speisepilz. Er ist nämlich einer der wenigen Pilze, die in gekochtem Zustand ein starkes Hummer-Aroma besitzen. Im europäischen Raum hält sich die Bekanntheit des Igelstachelbarts eher in Grenzen, obwohl er in Teilen des Kontinents beheimatet ist. Sein einzigartiger Geschmack und das dekorative, korallenartige Aussehen machen ihn zu einer begehrten Delikatesse. In der freien Natur kommt dieser Pilz in Europa, Nordamerika und Asien (vor allem China und Japan) in Laubwäldern vor.